Harmonic Enterprise - Keti Kapanadze—Galerie Gisela Clement

Die Präsenz mancher zeitgenössischer Künstler*innen nehme ich wie ein Rauschen war. Hier und da treten sie aus dem Hintergrund und machen kraftvolle Statements und treten dann wieder zurück aus der Aufmerksamkeit. Unabhängig davon, dass sie schon lange an den großen Diskursen teilnehmen, nimmt man die Werke zunächst leise war und dies insbesondere dann, wenn sie […]

Carmen Herrera: Lines of Sight—Kunstsammlung NRW Düsseldorf

  In Carmen Herreras (* 1951 in Havanna, Cuba) Bildern treffen die Farben mit großer Skepsis aufeinander. Zu nicht mehr als zu zweit, angebracht auf den Canvas in ausfüllenden Flächen in strenger Geometrie, scheint es, als würde die Existenz der Einen die der Andere bedingen, diese gerade akzeptieren, aber am liebsten würde das sich quadratisch […]